Kreatives Sachsen präsentierte die erste Transferakademie für CitymanagerInnen und Stadtmarketing-Beauftragte.

“Das war eine professionelle Veranstaltung mit interessanten Beiträgen zum Thema Stadtmarketing, Regionalware und lokale Akteure. Die Stadtwerkstatt Kamenz war gut gefüllt, die Gäste aus nah und fern angetan von der kreativen Atmosphäre und wir gehen alle mit guten und wichtigen Gedanken nach Hause um uns erneut zu finden und weiter an dieser harten Nuss zu knabbern. Stadtmarketing muss neu gedacht werden und muss einen höheren Stellenwert bekommen. Vor allem da, wo Menschen abwandern. Besonders in den kleinen Städten ist gutes Marketing so wichtig wie das Salz in der Suppe. Bunte Flyer reichen da nicht aus. Regionale Besonderheiten, Profibegleitung, Akteure als Marken-Botschafter, mehr Budgets. Die Liste ist lang.”

Anne Hasselbach

Informationen zur Veranstaltung:

Kultur- und Kreativwirtschaft hat sich in den letzten Jahren als wichtiger Impulsgeber für Stadtentwicklungsprozesse etabliert. Auch Kleinstädte und ländlich geprägte Regionen profitieren von der hohen Innovationsfähigkeit der Branche, die es ermöglicht, lokale Potentiale und regionale Besonderheiten über Produkte und moderne Kommunikationsstrategien zu bewerben.

Kreatives Sachsen möchte den Austausch zwischen CitymanagerInnen und Stadtmarketing-Beauftragten mit DesignerInnen, Marketingprofis sowie mit LeerstandsnachnutzerInnen anregen und bietet dazu den intensiven Wissenstransfer.

Schwerpunkte der Veranstaltung sind Produktdesign, innovative Verkaufsstrategien und Fragen des Marketings. Die ReferentInnen sind PraktikerInnen, die über langjährige Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit Kommunen und Vereinen verfügen. Dabei beschreiten sie stets neue Wege in Vertrieb, Finanzierung und Außendarstellung und stehen als Partner für Innovationsprozesse zur Verfügung.

Ziele
– CitymanagerInnen und Stadtmarketing-Beauftragte für die Produkte und AkteurInnen der Region sensibilisieren
– Erfahrungsaustausch anregen
– Vertriebswege aufzeigen
– Finanzierungsmöglichkeiten vorstellen

Programm:
13.30 Uhr Begrüßung Anne Hasselbach, Stadtwerkstatt Kamenz/ Claudia Muntschick

🔹 14.00 Uhr DAS PRODUKT
Kreative regionale Produkte und Dienstleistungen als Potential für Citymanagement und Stadtmarketing.

> Gerhard von “Lauter Bautzner” https://lauterbautzner.eu/

🔹 14.30 Uhr DER VERKAUF
Bunte Warenpalette – Wie organisiert man den Verkauf regionaler Produkte vieler KleinstherstellerInnen?

> Impuls I Jakobpassage Görlitz– Clemens Kießling
> Impuls II VIELFACH Leipzig – Simone Stephan

🔹 15.30 Uhr DIE WERBUNG
Wie funktioniert gute Werbung in Zeiten von Social Media?

> Impuls I: “Markenentwicklung und Produktpräsentation” – Anett Wohlfahrt-Behnecke von Eckpunkt Kommunikationsdesign
> Impuls II: “Online-Marketing für kleine Städte und Gemeinden” – markenzoo, Thomas Härtner